Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation

Rotgarnelen-Sektion im WPF Biologie

Für die SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Biologie stand eine Besonderheit auf dem Programm am 09.12.2020: „Argentinische Rotgarnelen“.

 

Garnelen beschreiben eine Familie innerhalb der Krustentiere oder Crustacea, die zwischen zweitausend und dreitausend Arten umfasst.

Argentinische Rotgarnelen haben einen langgestreckten, mehr oder weniger zylindrischen und seitlich leicht zusammengedrückten Körper mit einer dünnen Schale. Sie tragen lange Antennen („Fühler“; die 2. Antenne besitzt an der Basis eine große Schuppe: Exopodit) und haben lediglich zierliche Greiforgane („Scheren“). Ihre Beine im hinteren Abschnitt des Körpers sind zu Schwimmorganen umgebildet und der Kopf trägt meist einen nach vorne gerichteten, langgestreckten Fortsatz, das Rostrum.

Tierpräparationen in Zeiten von Corona sind etwas aufwendiger, wecken aber wieder das Interesse am Erforschen und dem Wissen um die Biologie.

Mag. Heike Pfalz

BORG Auer von Welsbach

Friesacher Straße 4

9330 Treibach-Althofen

 

Tel.: 04262 2639-11  

Fax: 04262 2639-30

 

Mail: are-borg-althofen-xya34[at]ddks-bildung-ktn.gv.at

facebook_logo_1
YouTube Kanal, YouTube-Videos
zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Impressum!
OK